lader

Helga Purschke

  • 456 Ansichten

Über Helga Purschke

Ich heisse Helga Purschke, geb. 1966 im bayerischen Wald im Landkreis Cham.
Nach meiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und zur Schauwerbegestalterin machte ich mit 22 Jahren meinen Meister zum Handelsfachwirt und arbeite seit der Lehre 1981 im elterlichen Betrieb. Meine Tätigkeiten lagen im Bereich Einzelhandel, Dekoration, Finanzbuchhaltung, Werbung und derzeit im Marketing.

2011 musste ich die Erfahrung einer Depression oder modern ausgedrückt eines Burnouts am eigenen Leib erleben. Hierbei waren meine Kurse die ich zuvor in meiner Freizeit machte wie Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, NLP sowie meine Familie und eine Freundin zum Nutzen. Ich schaffte es mit eigener Kraft und ohne Medikamente herauszukommen.

Wenn man mal erlebt, was die Psyche mit einem machen kann, wenn man erlebt wie hilflos man ist und dass es wenige Menschen gibt, die einem hier wirklich helfen können, sieht man die Welt plötzlich mit anderen Augen. Ich durfte erfahren welch kostbares Gut unsere Gesundheit ist, und welchen Einfluss darauf oft unser Denken und Handeln hat. Wie magisch angezogen wollte ich mehr über den Menschen als Individuum, als Einheit mit Körper, Geist und Seele und was in jedem persönlich steckt, erfahren.

Im Jahre 2013 machte ich dann über die Volkshochschule 2 Jahre lang eine Ausbildung zum Psychologischen Berater in Abendkursen. Danach kamen noch die Ausbildung zum Meditationslehrer durch die Schule Paracelsius und Kurse wie Gesprächstherapie nach Rogers oder derzeit Kausal Training nach Kurt Tepperwein.

Immer mehr Menschen in meinem Bekanntenkreis, suchen derzeit meinen Rat in leichten Lebenskrisen.

Hilfreich, neben einem guten Gespräch ist meiner Erfahrung nach immer die Meditation, jedoch haben hier viele Menschen Probleme sich "still" zu verhalten.

2017 entdecke ich dann DM Harmonics und bin seither begeistert, viele in meinem Bekanntenkreis konnte ich durch die Empfehlung bereits helfen, viele berichten, dass ihnen die Binauralen Beats sehr gut tun und sie sehr gut entspannen oder dadurch sogar leichter einschlafen können.
Ich denke beides in Kombination, d.h. das Gespräch mit einem Therapeuten oder wie es in meinem Fall wäre durch einen psychologischen Berater in Verbindung mit den Binauralen Beats kann ich in leichten Lebenskrisen ihnen helfen sich auf leichte einfache Art selbst zu helfen.

Zur Zeit stecke ich selbst in einer Zeit des Umbruchs, der Neuorientierung und des Loslassens. Kraft und Ausgleich im Leben geben mir meine Familie, Freunde, die Spiritualität, Bücher, die Natur und die Meditation.

Sprachen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!